Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Entsorgung von alten Wäschetrocknern

Zanussi WäschetrocknerWenn ein Umzug bevorsteht, ein Gerät kaputtgeht oder es an der Zeit ist, ein wenig Platz zu schaffen, dann muss unter anderem auch mal ein Wäschetrockner entsorgt werden. Doch wohin mit dem sperrigen Großgerät? Nicht immer ist ein passender Wertstoffhof in direkter Nähe zu finden und auch ins Auto passt ein Wäschetrockner nicht immer kinderleicht. Doch was tun, wenn das Altgerät dennoch entsorgt werden muss? Wir geben Tipps!

Der Wertstoffhof: Die Haupt-Anlaufstelle

Entsorgung von alten WäschetrocknernWer ein großes Gerät abzugeben hat, wendet sich in der Regel an einen Wertstoffhof. Dieser hat verschiedene Namen und ist auch als Recyclinghof, Entsorgungsstation oder Abfallzentrum bekannt.

Kleiner Tipp: Wenn Sie nicht selbst ein Fahrzeug zur Verfügung haben, um Ihren Waschtrockner zu transportieren, können Sie sich bei den gängigen Autovermietungen einen kleinen Transporter mieten. Für wenige Stunden ist der Betrag für das Fahrzeug in der Regel sehr gering. Auch wenn das eigene Auto zu klein ist, stehen bei der Vermietung passende Anhänger zur Verfügung, die gemietet werden können.

Vor- und Nachteile der Entsorgung eines Waschtrockners auf einem Wertstoffhof

  • Ihren Waschtrockner können Sie problemlos an einem Wertstoffhof abgeben.
  • meistens kostenlos
  • umweltgerechte Entsorgung
  • Sie müssen sich an die ortsüblichen Öffnungszeiten des Hofes richten. In vielen Gemeinden hat dieser leider nur zwei Tage die Woche geöffnet.

Kontakt zum Schrotthändler

Wer den alten Waschtrockner nicht selbst zum Wertstoffhof bringen möchte oder kann, hat zusätzlich die Möglichkeit, sich an einen Schrotthändler zu wenden. Hierbei variieren die Angebote stark, denn je nach Anbieter werden die Geräte entweder kostenlos oder gebührenpflichtig abgeholt.

Wichtig ist, dass Sie sich vorab genau informieren, ob Sie einen Schrotthändler kontaktieren, der das Altgerät kostenlos mitnimmt oder aber Gebühren erhebt, wenn er für Sie den Schrott transportiert und entsorgt.

Natürlich kann man sich darüber streiten, weshalb einige Schrotthändler Gebühren für die Entsorgung verlangen, da die alten Materialien für die Händler durchaus noch Geld bringen können – doch es ist Fakt, dass einige Anbieter sich den Transport bzw. die Bezahlung und Entsorgung bezahlen lassen, daher müssen Sie genau hinschauen, wenn Sie ein kostenfreies Angebot suchen.

Neues Gerät beim Händler erwerben

Wenn sowohl der Wertstoffhof als auch der Kontakt zum Schrotthändler nicht das Richtige für Sie sind, bleibt immer noch die Möglichkeit, ein ganz neues Gerät zu bestellen. Viele Händler bieten einen Umtauschservice, bei dem das alte Gerät – egal ob kaputt oder funktionstüchtig – mitgenommen und das neue Gerät geliefert wird.

Tipp! In einigen Fällen ist dieser Service komplett kostenlos und lediglich an den Kauf des neuen Gerätes geknüpft. In anderen Fällen wiederum ist es nötig, ein Extra-Paket abzuschließen, welches die Abholung des Altgerätes und den Aufbau bzw. Anschluss des neuen Gerätes enthält. Achten Sie auch hier auf das konkrete Angebot, um ungewollte Kosten zu vermeiden.

Funktionstüchtigen Waschtrockner verschenken

Eine weitere Möglichkeit ist es, den alten Waschtrockner ganz einfach zu verschenken. Hierfür ist es allerdings ratsam, dass das Gerät noch funktioniert, denn sonst dürfte das Interesse sehr gering ausfallen (außer es handelt sich um einen Schrotthändler).

Wenn Ihr Waschtrockner noch läuft und Sie dieses Gerät lediglich gegen ein neues Modell tauschen wollen, dann sollten Sie es im besten Fall nicht zum Wertstoffhof fahren. Es gibt viele Einrichtungen und Familien, die einen Waschtrockner sehr gut, wenn nicht sogar sehr dringend, gebrauchen können. Möglichkeiten, ein kostenfreies Gerät anzubieten, gibt es viele.

online offline
  • eBay-Kleinanzeigen
  • Tauschbörsen
  • Zettel im Supermarkt aufhängen
  • Anzeige in der Zeitung schalten
  • telefonischer Kontakt zu Kindergärten, Krankenhäusern und Flüchtlingsunterkünften
  • Umsonstläden

Extra-Tipp! In einigen Städten ist es möglich, dass die Müllabfuhr das alte Gerät auch direkt vor der Haustür abholt – sogar mit Terminvereinbarung. Hierfür ist allerdings eine Gebühr notwendig. Informieren Sie sich bei Ihrer Gemeinde, ob dieser Service von der Stadt geboten wird.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (49 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen