Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Gorenje D 624 Kondenstrockner Test

Gorenje D 624

Gorenje D 624

Unsere Einschätzung

Gorenje D 624  Test

<a href="https://www.waeschetrockner.org/gorenje/d-624/"><img src="https://www.waeschetrockner.org/wp-content/uploads/awards/2165.png" alt="Gorenje D 624 " /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Handhabung
Preis-Leistung
Gorenje D 624 bei Amazon:

    Merkmale

    • Temperaturreduktion
    • Knitterschutz
    • Automatische Programmunterbrechung bei geöffneter Tür
    • Signal für voller Kondenswasserbehälter

    Vorteile

    • Bedienung
    • Schnell

    Nachteile

    • Unterhalt

    Technische Daten

    MarkeGorenje
    ModellD 624
    Nennkapazität6 Kilogramm
    EnergieeffizienzklasseB
    Energieeffizienzklasse (10 Klassen)A+++ to D
    Gewichteter Jährlicher Energieverbrauch442 kWh
    Energieverbrauch442 kWh
    Fassungsvermögen6 Kilogramm
    Jährlicher Energieverbrauch411 kWh
    Geräuschemissionen65 dB
    Luftschallemission beim Waschen65 dB
    Luftschallemission65 dB
    InstallationstypFreistehend

    Der Kondensations-Wäschetrockner mit der Bezeichnung D 624 aus dem Hause Gorenje hat eine Aufnahmekapazität von 6 kg, zudem einen einfach zu bedienenden einen Drehregler an der Vorderseite und durchaus viele Trockenprogramme.

    Gorenje D 624 bei Amazon:

      Ausstattung

      Der Kondensationstrockner D 624 hat ein Fassungsvermögen von 6 kg, gelistet ist er in der Energieeffizienzklasse B. Sein Stromverbrauch liegt bei 411 kWh/Jahr. Ausgestattet ist dieses Modell mit insgesamt 15 Programmen, zu denen eine Sensor- und eine Zeiteinstellung gehören, außerdem die Programme SensoCare, Mix, Wolle, Synthetik und Baumwolle. Auch ein Knitterschutz kann zugeschaltet werden.

      Darüber hinaus auf der Ausstattungsliste des Gorenje findet man die Temperaturreduktion, den Knitterschutz sowie die Trommelreversierung im XL-Programm und den Feuchtesensor. Wegen der Sicherheit wurden eine automatische Programmunterbrechung bei geöffneter Tür sowie ein Signal bei vollem Kondenswasserbehälter verbaut. Das Gerätemaß (B x H x T) des Trockners beläuft sich auf 60 x 85 x 60 cm. Wir vergeben 3 von 5 Sternen.

      Handhabung

      Das Standgerät bringt den großen Vorteil mit sich, dass es für seine Preisklasse recht schnell fertig ist mit einer Ladung Wäsche, denn im Gegensatz zu den 180 Minuten viele anderer Modelle braucht der D 624 gerade einmal gut 100 Minuten. Außerdem ist seine Bedienung denkbar einfach (dank Drehregler) und er ist im Betrieb mit 65 dB nicht sonderlich laut – für einen Wäschetrockner.

      Die Trocknerleistung ist befriedigend bis gut, der Knitterschutz ausreichend, wie User auf Amazon in ihren Bewertungen berichten. Der mäßige Stromverbrauch des D 624 ist ein Nachteil, denn wer viel und oft Wäsche trocknet, der zahlt bei diesem Modell trotz des kleinen Kaufpreises schnell drauf. Hier lohnt sich der Kauf eines energiesparenden Trockners, der allerdings erheblich teurer ist. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

      Tipp! Da dieses Modell doch recht viel Strom verbraucht, wenn auch üblich für diese Preisklasse, eignet es sich nur für das gelegentliche Trocknen bspw. im Winter oder bestimmter Gewebearten.

      Preis-/Leistungsverhältnis

      Aktuell bekommt man den D 624 für 0 (Preis derzeit nicht verfügbar, Einschätzung erfolgt auf Grundlage des ursprünglichen Preises) Euro im Online-Shop von Amazon. Ein alles in allem guter Preis für den Trockner. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

      Fazit

      Gorenjes D 624 ist ein sehr sehr einfacher Kondensationstrockner, der den Geldbeutel schont, zumindest beim Kauf, aber schon etwas Staub angesetzt hat. Wir vergeben aufgrund von Kundenbewertungen und Produktbeschreibung insgesamt 3.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 10 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 4.1 Sterne vergeben.

      Neuen Kommentar verfassen

      Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Gorenje D 624 gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?